Markus Merz

Markus Merz

Profil und Kurzbiografie

Markus Merz, 28.10.1955, Ravensburg

Schlagzeug (Drum-Set): „alle“ Stilrichtungen

Latin Percussion: (Congas, Bongos, Timbales, Small Percussion, Cajon)

Mallets: (Marimba: Xylophon, Vibraphon und Mallet-Kat)
Snare: Rudiments, Stick Control, alle Wirbelarten, traditionelle und amerik./deutsche Stockhaltung.
Moeller Technik
Percussion Ensembles
Musical
Bandleader

Verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung als Livemusiker und Instrumentallehrer.

Begann mit 15 Jahren Bongos/Congas zu spielen
Inspiriert durch Freunde zum Schlagzeug
Teilnahme an Kursen und Workshops z.B. in Burghausen, München, Berlin und auf der “Straße”.

Lernte bei Heinz Lieb, Joe Nay, Thomas Stötzer, Billy Brooks, in Bern
am Institut Superior del Arte Havanna/Cuba
am Drummers Institute New York

Abschluss und Zertifikat
Pentaton Perc. School/Wuppertal,
Das Schlagzeug im Unterricht, Bundesakademie/Trossingen

Verfasser der Prüfungsbedingungen der D1,D2,D3 Perc/Schlagzeug für den Bläserverband BW.

1984 Gründer der Band “LATIN LOVE AFFAIR” und “Erfinder” der Revue: “Ritmo del Caribe”

Drummer/Percussionist in versch. Bands / Musical / Theater
Organisator des Drums & Perc. Festival BC „THE WORLD OF DRUMS“

Unterrichtet u.a. mit selbst verfassten Büchern